Diese Seite nutzt Cookies, um die Nutzungserfahrung und Navigation zu optimieren. Es werden keine Marketing- oder Analyticsdaten gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch

Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch präsentiert innovative Chansons aus der Feder von Sängerin und Flötistin Sarah Horneber in einem Gewand aus kreativer Pop Musik mit Einflüssen aus Klassik, Jazz, Rock und Weltmusik.

Anknüpfend an eine reiche Chansontradition, aber auch mit dem Blick nach vorne lässt sich Sarah in ihrem Schaffen inspirieren durch musikalische Vorbilder wie:  Sarah Lesch, Dota, Element of Crime, Jacques Brel und Camille

Facettenreich wie das Leben selbst; mal ausgelassen, mal melancholisch; tiefsinnig anspruchsvoll, aber mit Augenzwinkern. Mit jedem Song schlägt Fräulein Tüpfeltaube eine neue Seite in ihrem Tagebuch auf. Introspektiv und selbstironisch beleuchtet sie das Auf und Ab aller Lebenslagen. Wort und Musik verbinden sich in einem sinnlich reizvollen Zusammenspiel klanggewordener Poesie.

Getragen wird die Musik von Sarahs charakteristischer Stimme, die sich wandelbar in die Atmosphäre jedes einzelnen Stücks einfühlt. Stimmungen werden als impressionistische Klanggemälde oft anhand von Jahreszeiten durch ihre Mitmusiker in Szene gesetzt.

Fräulein Tüpfeltaube entführt den
Hörer auf eine Reise, die ihn zurück zur Natur und zu sich selbst führt.

Verbotene Sehnsucht-
Die neue CD ist da!

Wenngleich mit einer gewissen Leichtigkeit präsentiert, haben die Lieder fürwahr nichts Oberflächliches. Sie handeln vom Leben in seiner ganzen Bandbreite, dessen Buntheit, dessen Licht- und Schattenseite, kurzum: dessen Vielfalt. Sarah Horneber blickt beim Texten durch die Brille von alten, einsamen Menschen, Obdachlosen, Verliebten oder eines Baumes. Sie macht sich Gedanken über Gedanken, philosophiert über einen Flusslauf, über denkörperlichen Optimierungswahn unserer Zeit und über Schmetterlinge im Bauch. All diese Gedanken münden in wunderbare, poetische Texte, die auch ohne Musik eine Wirkung entfalten und die Zuhörerschaft in Herz und Seele treffen. Eine gesunde Portion Ironie sorgt dafür, dass auch die Lachmuskeln immer wieder in Verzückung versetzt werden.

Das Debutalbum

Das Album mit seinen 13 Songs bildet das gesamte Klangspektrum von Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch ab. Ob tanzbar, pulsierend, rhythmisch, oder lyrisch, gefühlvoll – mit viel Liebe zum musikalischen Detail kreiert jeder Song seinen eigenen Mikrokosmos. Zwischen intimen, warmen Streicherklängen, über sphärisch klirrende Sounds einer eisigen Januarnacht bis hin zu erdigem Crunch einer epischen Rockoper gibt es viel zu entdecken.

Band-Besetzungen

Je nach Anlass und Bühne kann die Besetzung flexibel angepasst werden: egal ob intimes Wohnzimmer, Club, Konzertsaal oder Festivalbühne, die Songs aus Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch können vom Duo bis hin zu vollständiger Band gespielt werden. Von Kammermusik bis hin zu großem Kino erwartet das Publikum ein ganz besonderer Musikgenuss.

Sarah Horneber
Gesang, Flöten, Piano
Anna-Sophie Dreyer
Viola
Veit Steinmann
Cello, 5-Saiter Cello
Philipp Ullrich
Gitarren
Philipp Klahn
Schlagzeug, Perkussion
Unverbindlich anfragen

Termine

27.11.2021
20.00 Uhr

Ettenheim/Offenburg

Gallaghers Nest

Hauptstraße 72
77955 Ettenheim


Abgesagt wegen Corona

INfos & Tickets
24.02.2021
20.00 Uhr

Lübeck

Café Tonfink


INfos & Tickets
26.02.2022
20.00 Uhr

Damnatz

Kulturtenne

Achter Höfe 55
29472 Damnatz

INfos & Tickets
18.03.2022
20.00 Uhr

Nürnberg

Kulturladen Röthenbach

Rotackerweg 27
76889 Oberotterbach

INfos & Tickets
27.04.2022
20.00 Uhr

Mannheim

Kazzwoo

K2, 23    
68159 Mannheim  

INfos & Tickets
28.04.2022
20.00 Uhr

Bollschweil

Bolando

Furthmühle 1    
82281 Egenhofen

INfos & Tickets
29.04.2022
20.00 Uhr

Freiburg

K.I.S.S.

Lehener Str. 47
79106 Freiburg im Breisgau

INfos & Tickets
vergangene Termine

Flensburger Tageblatt

„.... stilistisch orientiert am klassischen Chanson. Mal ironisch, auch sensibel zart, mal lyrisch, nebulös bis melancholisch, immer mit einer sehr persönlichen Sicht, die die emotionalen Weltläufe auf den Punkt bringt.“

Folker

„Lieder wie aus einem abgegriffenen Album sepiafarbener Fotos, verträumt, verspielt. Wie Eintragungen aus einem vergilbten Tagebuch, das drei junge Musiker auf einem verstaubten Dachboden gefunden haben könnten.“

Flensburger Tageblatt

„Die Arrangements entwickelt die Gruppe gemeinsam – und zwar mit einer bemerkenswerten Musikalität und zu Perfektion in der Performance.“

Nürnberger Nachrichten

„Mal leicht und heiter, mal nachdenklich bis traurig - immer dem Moment entsprechend.“

Flensburger Tageblatt

„Die Hofkultur hat mit den gefühlvollen Interpretationen von „Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch“ eine echte musikalische Bereicherung mit Tiefgang erfahren.“

Lukas grüßt Sarah

Hallo Hallo

Downloads

Hier können Sie sich aktuelle Pressebeiträge und Infomaterial (Bandfotos, Pressetext, Tech-Rider etc.) herunterladen.

Kontakt

Sarah Horneber
sarah.horneber@gmail.com
Mobil: 0157/560 30 764
www.sarahhorneber.de
facebook.com/tuepfeltaube

Booking

SpürSinn Booking
Sigrid Spürgin
www.spuersinn-booking.com
info@spuersinn-booking.com
Tel. 08142/503356